--- Luv Mah Chucks, Baby ---
Biorhytmus.

Das ganze Leben ist unfair und nur auf bestimmte Personen zugeschnitten.

Das fängt schon mit den Arbeits- und Schulzeiten an.
Es gibt nun einmal Menschen, die lieber lange wach sind und dafür lange schlafen. Ihr könnt mir erzählen, was ihr wollt - das ist Veranlagung. Manche haben ihr Leben lang keine Probleme gehabt, früh aufzustehen, während andere wiederum jeden Morgen einen Kleinkampf mit sich führen müssen.
Für Letztere wird es spätestens dann zum Problem, wenn man merkt, dass man diesen Kleinkampf immer öfter verliert. Das führt entweder zu mangelnder Motivation oder sogar zu vollständiger Stilllegung dieser, was sich natürlich negativ auf die Arbeitsleistung auswirkt.
Das halte ich einfach für unfair. Ich kam z.B. heute um 16.45 Uhr von der Schule nach Hause, wollte mich eigentlich nur 'ne Stunde hinlegen und war aber leider erst um 21.30 Uhr auf. Jetzt bin ich selbstverständlich topfit und morgen in der Schule im Halbschlaf, voraussgesetzt ich gewinne den Kleinkampf. Abgesehen von den 24797 anderen Faktoren, die an Schule meines Erachtens grundlegend geändert werden müssen, ist das einer davon. So 'ne Art Abendschule wär halt ganz cool. Andererseits ist man dann automatisch lebensunfähig. Man lebt nunmal tagsüber. So ist das halt.
Ich kann mich damit irgendwie nicht abfinden. Hilfe!

12.2.07 23:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Myself

Blitzlicht
My Language
Wishlist
Feedback?

Blog

Music
Feelings
Politics
Question?
Points Of View

Links

Link
Link

Design

Coco
Bittersweet
Gratis bloggen bei
myblog.de